Albert Schweitzer-Schule 69168 Wiesloch Parkstraße 9 Telefon 06222/51914

Start ins neue Schuljahr

Start ins neue Schuljahr

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern,

am Montag, den 13. September geht es wieder los! Wir freuen uns auf das neue Schuljahr.

Der Unterricht für die Klassen 2 bis 9 beginnt am Montag, 13.9.2021 um 7.50 Uhr  und endet um 11.20 Uhr. Ab Dienstag findet der Unterricht nach Plan statt. Die Klasse 1 wird am Freitag, 17.9.2021 eingeschult.

Damit alles gut klappt, müssen wir weiterhin einige Verordnungen und Regeln beachten. Die Hygieneregeln, die Ihr schon kennt, sind weiterhin gültig: Abstand halten, Hände waschen usw.

Erwachsene und Kinder müssen zudem im Schulgebäude (auf den Fluren und im Klassenzimmer) immer einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Dies gilt auch für das Taxi und den Schulbus.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind täglich einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz dabei hat, sowie eine Ersatzmaske im Schulranzen dabei hat. Während der Frühstückspause, der Hofpause sowie im Sportunterricht dürfen die Kinder ihre Maske abnehmen. Weitere Maskenpausen sind nach Bedarf möglich.

Wie vor den Sommerferien werden alle Schülerinnen und Schüler zweimal in der Woche getestet. Ausgenommen von der Testpflicht sind alle vollständig geimpften oder genesenen Personen, wenn einmalig ein entsprechender Nachweis vorgelegt wurde. Im Zeitraum vom 27. September bis zum 29. Oktober 2021 werden drei Schnelltests in der Woche durchgeführt.

Bitte beachten Sie, dass ein Zutritts- und Teilnahmeverbot der Einrichtung für Schüler, Lehrkräfte und sonstige Personen besteht, die:

– einer Absonderungspflicht (Quarantäne) unterliegen

– die typische Symptome einer Infektion aufweisen: Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust

– die keine medizinische Maske tragen (und keine Befreiung vorlegen können)

– die sich nach einer Einreise aus dem Ausland aufgrund der Corona-Einreiseverordnung des Bundes in Quarantäne begeben müssen (ggf. nachfragen)

Geänderter Unterrichtsschluss am 22.07. und 28.07.

Geänderter Unterrichtsschluss am 22.07. und 28.07.

Liebe Eltern,

am Donnerstag, 22.07.2021 findet an unserer Schule Frau Senns Verabschiedung statt. Aus diesem Grund haben die Schüler bereits um 10:30 Uhr Unterrichtsschluss.  Die Kinder, welche in den Hort gehen, werden direkt mit den Taxen zum Hort gefahren.

Am letzten Schultag vor den Sommerferien (Mittwoch, 28.07.) endet der Unterricht um 11:20 Uhr.

Schulöffnung für alle ab 14.06.

Schulöffnung für alle ab 14.06.

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 

da seit Wochen die Infektionszahlen niedrig sind, dürfen wir schon ab nächster Woche (14. Juni) die Schule für alle Klassen öffnen. Es findet auch wieder Sportunterricht und für die Großen der Werkstattunterricht in der Berufsschule statt.

Bitte beachten Sie, dass sich bei einigen Klassen der Stundenplan etwas geändert hat.

Mit herzlichen Grüßen

Karin Senn, Schulleiterin

Unterricht nach den Pfingstferien wie angekündigt

Unterricht nach den Pfingstferien wie angekündigt

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

da die Infektionszahlen konstant unter 100 sind, können wir am Montag wie geplant starten:

In Klassen 1 bis 4 haben alle Kinder täglich von 7.50 Uhr bis 12.10 Uhr Unterricht. Sport im Freien ist erlaubt, Schwimmen nicht. Die Abfahrzeiten für das Taxi wurden telefonisch mitgeteilt.

Die Klassen 5 bis 9 haben weiter Wechselunterricht. Wer in der Woche vor den Ferien im Schulunterricht war, hat nach den Ferien erst einmal Homeschooling und umgekehrt. Sportunterricht findet statt.

Wir freuen uns auf euch!

Stand: 04.06.21

Unterricht nach den Pfingstferien

Unterricht nach den Pfingstferien

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

die neuen Vorgaben, wie es nach den Pfingstferien weitergehen kann, sind da. Wenn die Infektionszahlen unter 100 bleiben, können ab 7. Juni mehr Kinder wieder regelmäßig in die Schule kommen:

In Klassen 1 bis 4 haben alle Kinder täglich von 7.50 Uhr bis 12.10 Uhr Unterricht. Sport im Freien ist erlaubt, Schwimmen nicht. Die Abfahrzeiten für das Taxi geben wir Ihnen kurz vorher telefonisch bekannt.

Die Klassen 5 bis 9 haben voraussichtlich noch 2 Wochen lang Wechselunterricht. Wer in der Woche vor den Ferien im Schulunterricht war, hat nach den Ferien erst einmal Homeschooling und umgekehrt. Sportunterricht findet statt.

Diese Informationen sind unter Vorbehalt und richten sich nach den aktuellen Infektionszahlen im Juni. Etwa ab 4. Juni können Sie auf unserer Homepage sehen, ob diese Planung eingehalten werden kann.

Wir grüßen Sie herzlich und wünschen Ihren Familien Gesundheit und viel Kraft!

Karin Senn, Rektorin

Brückentag am 14.05.21

Brückentag am 14.05.21

Am Donnerstag, den 13.05., ist ein Feiertag. Da der 14.05. (Freitag) ein Brückentag ist, haben wir ein verlängertes Wochenende und vom 13. – 16.05 keine Schule.

Wechselunterricht ab 19.04.

Wechselunterricht ab 19.04.

In der Woche ab dem 19.04. findet Wechselunterricht statt. Jeweils die halbe Gruppe einer Klasse lernt im Wechsel eine Woche in der Schule bzw. zuhause mit Material. Informationen zur Gruppeneinteilung werden Ihnen die Klassenlehrer mitteilen.

Ab einer Sieben-Tages-Inzidenz von über 200 wird auf Fernunterricht und Notbetreuung umgestellt.

Es gibt zudem eine generelle Testpflicht für alle Personen, die am Präsenzunterricht teilnehmen. Die Testungen werden montags und donnerstags ab der ersten Stunde in der Schule durchgeführt (Hotgen-Test/ „Popeltest“). Ein negatives Testergebnis ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht in der Schule.

Weitere Informationen zum Präsenzunterricht und der Testpflicht ab 19.04. finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums.

Stand: 15.04.21

Kein Präsenzunterricht vom 12. – 16.04.

Kein Präsenzunterricht vom 12. – 16.04.

In der Woche ab dem 12.04. findet kein Präsenzunterricht in der Schule statt. Die Schülerinnen und Schüler lernen mit Material zuhause bzw. erhalten Fernunterricht.

In dringenden Fällen wird eine Notbetreuung eingerichtet.

Ab dem 19.04. wird es Wechselunterricht in der Schule geben. Der Unterricht wird dann mit einer inzidenzabhängigen indirekten Testpflicht verbunden. Wird die Sieben-Tages-Inzidenz von 100 überschritten ist ein negatives Testergebnis Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und der Notbetreuung.

Genauere Informationen zur Durchführung der Tests folgen noch.

Stand: 08.04.21

Beweglicher Ferientag am 31.03.21

Beweglicher Ferientag am 31.03.21

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Mittwoch, den 31.03.21, ist ein beweglicher Ferientag. Am Dienstag ist deshalb der letzte Schultag vor den Osterferien.

Nach den Ferien sehen wir uns dann am Montag, den 12.04.21, wieder in der Schule. Nach den Ferien findet in der ersten Woche keine Präsenzunterricht statt.

Wir wünschen euch schöne Ferien!

Stand: 07.04.21

Testangebot und Maskenpflicht ab 22.03.21

Testangebot und Maskenpflicht ab 22.03.21

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ab nächster Woche gibt es wieder einige Veränderungen in der Schule:

Wie bereits mitgeteilt, werden die Kinder in der Schule ein Covid-Testangebot erhalten. Hierzu gab es einige Fragen, die ich kurz beantworten möchte.

  • Die Teilnahme an der Testung ist freiwillig; sie hilft jedoch dabei, die Schule frei von Covid-Infektionen zu halten.
  • Der Abstrich wird durch medizinisches Fachpersonal durchgeführt, nicht durch Lehrkräfte oder die Kinder selbst.
  • Der Abstrich wird nur ca. 2 cm tief in der Nase gemacht, nicht bis an die die Nasen-Rachen-Rückwand (nur so weit, wie ein Finger in die Nase passt – daher der Name „Popeltest“, also keine Angst!)
  • Die Testung wird in der Schule in Begleitung der Lehrkraft durchgeführt, nicht in fremder Umgebung.
  • Geplant ist die Testung einmal pro Woche. Für Lehrkräfte gibt es schon länger dieses Angebot im Schulzentrum.

Außerdem wird ab Montag 22. März die Maskenpflicht auch für Kinder im Grundschulalter eingeführt.  Noch liegt uns keine offizielle Verordnung vor, aber es soll am Montag regelgerecht losgehen. Wir bitten um Beachtung.

Wir danken für Ihre Unterstützung, um gemeinsam alles zu tun, damit die Schulen geöffnet bleiben können!

Mit freundlichen Grüßen

Karin Senn, Rektorin