Schulbetrieb nach den Weihnachtsferien

Liebe Eltern, liebe Schüler,

wir hoffen, Sie und ihr seid gut in das neue Jahr gestartet!

Leider dauert es noch etwas, bis wir uns wieder in der Schule sehen können. Unsere Schule bleibt in der Woche vom 11. – 15.01.21 geschlossen. In der Zeit wird Homeschooling stattfinden.

Die Öffnung der Schule ist für den 18.01.2021 geplant. Das hängt aber davon ab, wie sich die Fallzahlen in Baden-Württemberg entwickeln.

In sehr wichtigen Fällen ist eine Notbetreuung ab Montag, den 11.01.21 möglich.

Eine aktuelle Gesundheitserklärung ist für den Schulbesuch nicht erforderlich.

Stand: 07.01.21

Weitere Schulöffnung nach den Pfingstferien

Die Vorgaben für die Schulen in Corona-Zeiten ändern sich fast wöchentlich. Der nächste Schritt der Schulöffnung erfolgt nach den Pfingstferien. Ab Juni sollen alle Kinder zumindest einzelne Tage wieder in der Schule Präsenzunterricht haben. Für die Tage dazwischen wird es weiterhin Arbeitspäckchen und digitales Lernen geben.

Jede Klasse wird in 2 Gruppen geteilt und die Tische der Kinder stehen weit auseinander. Sportunterricht darf nicht stattfinden. Auf dem Schulweg ist Mund-Nasen-Schutz Pflicht (Taxi, Bus). Jedes Kind muss sein eigenes Frühstück mitbringen. Wir müssen beachten, dass nicht zu viele Kinder gleichzeitig in der Schule sind und dass nach dem Unterricht die Räume gut gereinigt und desinfiziert werden können.

Insgesamt haben die Kinder 3 mal 2 Schultage mit 5 Unterrichtsstunden bis zu den Sommerferien.  In einem Brief, der mit der Post kommt, werden die Schultage für jedes Kind  genannt. Der Unterricht findet für alle Schülerinnen und Schüler gleich von 7.50 Uhr bis 12.10 Uhr statt. Die Abholzeiten für die Taxikinder werden telefonisch mitgeteilt.

Wie es danach weitergeht, wissen wir noch nicht, jedoch müssen wir uns darauf einstellen, dass der Unterricht auch im September noch verkürzt anlaufen wird. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf jedes Kind!  Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Berli im Sekretariat.