alt

Sonderpädagogische Beratungsstelle

Die sonderpädagogische Beratungsstelle bietet Unterstützung für Eltern mit Kindern im Alter von 0-6 Jahren.

Wir fördern Kinder mit besonderem Förderbedarf in den Bereichen:alt

  • Wahrnehmung
  • Sprache
  • Motorik             
  • Verhalten
Die Frühförderung kann bis zum Eintritt in einen Schulkindergarten
oder in die Schule in Anspruch genommen werden.

                                                      
 
Unsere Angebote sind:
  • Beratung
Wir handeln ausschließlich im Auftrag der Eltern. Wenn diese sich Sorgen um die Entwicklung ihres Kindes machen und eine Abklärung wünschen, können sie sich an uns wenden.
In enger Zusammenarbeit mit den Eltern werden Umfang und Form der Förderung des Kindes besprochen.
 
  • Diagnostik
Zur Erstellung eines Entwicklungsprofils, aus dem die Stärken und der eventuelle Förderbedarf des Kindes hervorgehen, werden informelle und standardisierte Testverfahren durchgeführt.
 
  • Frühförderungalt
In unseren Förderangeboten arbeiten wir ganzheitlich und orientieren
uns an der gesamten Persönlichkeit des Kindes mit all seinen
Interessen und Bedürfnissen.
Die gezielte Förderung kann an unterschiedlichen Orten (z.B.
zuhause, in der Frühförderstelle oder im Kindergarten) und in unterschiedlichen Organisationsformen (einzeln oder in der
Gruppe) stattfinden.
Auf Wunsch und mit dem schriftlichen Einverständnis der Eltern kann ein Austausch und eine Zusammenarbeit mit anderen Fachleuten und Institutionen stattfinden.

                                                       

Was Sie noch wissen sollten:

  Allalte Mitarbeiter der sonderpädagogischen Beratungsstelle sind    
  Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen, sie unterliegen der
  Schweigepflicht.
  Alle unsere Angebote sind kostenlos.

  Die Beratungsstelle arbeitet unabhängig von der Schule, an der sie
  organisatorisch angegliedert ist.
  Die Weitergabe von Daten und Informationen oder ihre Verwendung für
  andere Zwecke (z.B. Einschulung) bedarf des schriftlichen
  Einverständnisses der Eltern.

 
Ziel unserer Frühförderung ist es, Kinder in ihrer individuellen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, um ihnen weitgehende Aktivität und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen.

                 alt                   alt